Zusanli ist der Akupunktur-Punkt Magen36 und einer der meist genadelten Punkte. Er findet sich direkt an der Außenkante des Schienbeins in einer Vertiefung zwischen Schienbein und Wadenbein, wenn man am Schienbein entlang in Richtung Knie hochrutscht, etwa 4 Fingerbreit unterhalb der Kniescheibe. Oft ist der Punkt druckschmerzhaft.

Zusanli stärkt das Qi, beruhigt das Shen (den Geist) und ist ein Hauptpunkt zur Qi-Stärkung bei Schwächezuständen, unter anderem bei Burnout.

In der Magen-Form des Daoyin Yangsheng Gong wird Zusanli massiert.