QiHai Moxibustion Moxa

QiHai bedeutet „Meer des Qi“ und ist ein Akupunkturpunkt: Ren6 (bzw. KG6) auf dem RenMai (Konzeptionsgefäß), dem Meistermeridian aller Yin-Meridiane.

Es ist einer der wichtigsten Akupunktur-Punkte, der sehr häufig genadelt oder gemoxt und damit erwärmt und tonisiert wird (siehe Bild), z.B. bei Erschöpfungszuständen, einem „leeren Akku“, Burnout u.a.

QiHai befindet sich am Unterbauch, 2 Fingerbreit unterhalb des Bauchnabels – und auf Höhe des unteren „Dantian, dem Zentrum des Jing (ursprüngliche essenzielle Energie des Körpers).

Die Vorstellung von einem „Meer des Qi“, einem riesigen Reservoir der Lebensenergie, aus dem man schöpfen kann, aber auch die Verbindung zum Bild des Wassers, des Fließens, der Ruhe und Tiefe , machen diesen Punkt für mich zum philosophischen Mittelpunkt meiner Arbeit mit der TCM und QiGong. Deshalb habe ich mir diesen Namen ausgesucht. Er steht für mich als Sinnbild meiner Auffassung von Prävention und Therapie – und er hat mir über die Jahre nur Glück gebracht. – U.a. eine wunderschöne Kalligrafie von Meister Tian Liyang, die mir sehr viel bedeutet und mich immer wieder inspiriert und motiviert… Besser kann man ein „Meer des Qi“ nicht zum Ausdruck bringen! 😉