Was ist Shaolin?

Shaolin bezeichnet einen buddhistischer Orden und gleichzeitig dessen ursprüngliches Kloster am Berg Songshan, Provinz Henan.
Es ist die Wiege der „äußeren“ Kampfkunst Kung Fu.

Im Gegensatz hierzu bezeichnet sich Wudang als Wiege der „inneren Kampfkünste“: Taijiquan, Bagua Zhang und Xingyiquan.