Què qiáo ist die „Elsternbrücke“: Die Zunge liegt hinter den Schneidezähnen flach u. sanft am Gaumen an und schafft so die innere Verbindung im Kopf zwischen dem DuMai und dem RenMai, so dass der „kleine Himmlische Kreislauf“ (Zhoutian) an dieser Stelle die beiden Meistermeridiane verbindet und ineinander fließen lässt.